Gedankengut

Zunächst sind sie sehr willkommen, finden großen Anklang. Dann wird eine lange Weile auf ihnen herumgekaut, sie werden gedreht und gewendet, bis schließlich die übrig gebliegenen Fasern oder gar ein fleischiger Brei ausgespuckt wird.

Es kommt auf das Kind an.

1.5.11 16:22
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de